Sichtschutz, Windschutz oder Schallschutz mit immergrünen Bambushecken!

 

Bambushecken werden unter den Gartenprofis immer beliebter. Ihr immergrünes Blattwerk, die Vielfalt der Halmfarben und Blattformen machen Sie zu einem dekorativen Highlight in jedem Garten. Als Grundstücksgrenze, natürlicher Sichtschutz oder Windfang sind Bambuspflanzen ein ideales gestalterisches Element für Hobbygärtner und Bambusfreunde.

 

Die Wahl der Bambussorte
Bei den winterharten Bambuspflanzen steht uns eine Vielzahl an Bambussorten zur Auswahl. Gerne beraten wir gerne hinsichtlich der Faktoren (Blickdichte, Höhe, Standort, usw.), die für die Sortenwahl entscheidend sind. Ihr persönlicher Geschmack wird dann den Ausschlag bei der tatsächlichen Pflanzenwahl geben.

 

Frühjahr ist die beste Pflanzzeit
Das Anlegen einer Bambushecke kann ab dem Frühjahr, aber auch bis in den Herbst hinein erfolgen. Die im Frühjahr gepflanzten Bambuspflanzen haben den Vorteil, dass sie vor ihrem ersten Winter eine lange Etablierungsphase haben. Im Sommer sollte unbedingt ausreichend und regelmäßig gewässert werden, sofern keine Niederschläge fallen.

 

Mit oder ohne Rhizomschutz pflanzen?
Bei allen Fargesia-Sorten benötigen Sie keinen Rhizomschutz, da die Wurzeln Horste bilden und sich nicht unkontrolliert ausbreiten. Dahingegen muss man die Phyllostachys-Sorten mit einem Rhizomschutz versehen, um den Wurzelwuchs gezielt zu lenken. Professionelle Rhizomsperren erhalten Sie in unserem Shop. Wir beraten Sie gerne zur richtigen Anwendung.

  • Anzeige: 1 von 1 Produkten

  • Anzeige: 1 von 1 Produkten