Sanddorn Pflanze ca. 60-100 cm
    • Unser Preis: 28,46 €
  •  
  •  
  • Anzahl:   

  •  
  •  
Lade Daten ...

  • zzgl. Versandkosten. Die Berechnung der Versandkosten erfolgt dynamisch nach Gewicht und Größe.
  • Lieferzeit:
  • Bestellnummer:
  • P-1-69005
  • EAN / GTIN:

Beschreibung

Sanddorn Pflanze ca. 60-100 cm

Synonyme: Weidendorn, Dünendorn, Audorn, Fasanenbeere, Haffdorn, Rote Schlehe, Sandbeere

Blütezeit: März - April

Blütenfarbe: Weißgrün Blattfarbe, -phase Grün, Sommergrün Wuchshöhe 3 - 5 m Habitus Strauch

Standort: (Boden) anspruchslos

Standort: (Licht) Sonnig - Halbschattig Verwendung Balkon, Terrasse, Staudenrabatten, Solitär, Hecke

Der Sanddorn ist eine beliebte Nutzpflanze deren orange Früchte im September reif sind. Er ist anspruchslos und gut schnittverträglich.

Inhaltsstoffe

Sanddornbeeren weisen einen ungewöhnlich hohen Vitamin-C-Gehalt auf. Abhängig von der jeweiligen Sorte, variiert dieser zwischen 200 bis 900 mg pro 100 Gramm Beeren. Damit wird der durchschnittliche Vitamin C -Gehalt von 50 mg bei Zitronen oder Orangen mehrfach überschritten. Nur für Hagebutten wurden mit einem Gehalt von 1250 Milligramm Vitamin C pro 100 Gramm Frucht bisher höhere Werte festgestellt. Sanddornbeeren enthalten zusätzlich in nicht geringen Mengen Beta-Karotin und Gerbstoffe.

Sanddorn kann unter Umständen auch Vitamin B12 enthalten, welches sonst überwiegend in Fleisch vorhanden ist. Dieses entsteht durch eine Symbiose mit Bakterien auf der Außenschale der Beere[4]. Die Präsenz dieses Vitamins in entsprechenden Produkten ist an das Vorhandensein von Sanddornfruchtfleisch gekoppelt. Unabhängige Erkenntnisse hierzu existieren jedoch bislang nicht, weiterhin sind die Umstände, die zu dem propagierten hohen Cobalamingehalt des Sanddorn führen sollen, nicht offengelegt.

Sanddornfruchtfleisch enthält zwischen drei und fünf Prozent Öl. Sanddornöle sind reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren, haben einen sehr hohen Anteil Carotine und vereinigen praktisch den gesamten Vitaminkomplex in sich.

Verwendung

Sanddorn wird heute in einer breiten Produktpalette angeboten. Aufgrund schwieriger Erntebedingungen und einer langen Anlaufphase von etwa sechs bis acht Jahren bis zur ersten Ernte, ist Sanddorn ein relativ teurer Rohstoff.

Als Getränk wird Sanddorn als orangener dicker Fruchtsaft, Nektar und als Bestandteil von Mixgetränken und Cocktails angeboten. Die Beeren werden auch zu alkoholischen Getränken, wie Obstwein und Likör (Fasanenbrause) verarbeitet. Der in Indien gewonnene Sanddorntee wird aus den Früchten des Sanddorns produziert. Wegen seiner leicht berauschenden Wirkung wird der Sanddorntee dort auch bei Festen getrunken.

Die Kerne werden gleichermaßen zur Gewinnung von hochwertigem Pflanzenöl für Hautpflegeprodukte und Nahrungsergänzungsmittel verwendet, wie auch das aus Herstellersicht wertvollere Fruchtfleischöl.

Nebenwirkungen bei der Einnahme von Sanddornöl oder Saft, auch über lange Zeiträume, sind nach einer Studie der Universitäten Dresden und Sofia nicht bekannt.

 

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch
Sonderangebote & Neue Produkte